Physiotherapie

Die Aufgabe der modernen Physiotherapie (früher auch: Krankengymnastik) ist die Wiederherstellung, die Verbesserung und die Erhaltung der natürlichen Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers. Spezielle Trainings und manuelle Anwendungen durch den Physiotherapeuten fördern die Eigenaktivität von Bewegung und deren Wahrnehmung beim Patienten.


Manuelle Therapie
Krankengymnastik
Manuelle Lymphdrainage
Klassische Massage-Therapie
CMD-Therapie
Krankengymnastik am Gerät

Klassische Massage-Therapie

Mittels verschiedenster Grifftechniken werden bei der klassischen Massage die Muskulatur entspannt und gedehnt, die Durchblutung verbessert und der Stoffwechsel angeregt. Die so verbesserte Sauerstoffzufuhr fördert den Abtransport von muskelverhärtenden Stoffwechselprodukten, wodurch eine wohltuende Schmerzlinderung im Gewebe hervorgerufen wird. Ärztlich verordnet wird eine klassische Massage-Therapie oft bei Erkrankungen des Bewegungsapparates, schmerzhaften Verspannungen durch einseitige Belastungen oder zur Nachbehandlung von Muskelverletzungen.

Durch den Körper wird der Schatten bewegt.

Lü Bu We (um 300 - 235 v. Chr.), reicher chinesischer Kaufmann, später Reichskanzler